Zürich geht aus: das letzte Portrait…

kunde: gourmedia ag / zürich 2006 / foto: nils hendrik müller

es ist ein schönes gefühl, wenn sich ein größeres projekt dem ende zuneigt. wenn das projekt mehr als 200 seiten und demenstprechend bilder umfasst, ist es fast eine erleichterung. mein letzter termin sollte ein portrait sein. im plan von wolfram meister stand lapidar: portrait vom wirt im la cote. als ich durch die tür komme, […]

Beton und Stoff

kunde: agentur töpfer / agentur: heringson / düsseldorf 2006 / foto: nils hendrik mueller

loftcharacter, metall, beton und dezente dekoration… wenn überhaupt. drei ausstellungsetagen, zwei büros und ein angemessener empfangsbereich. ich wäre gerne eingezogen.   kunde: agentur töpfer / agentur: heringson brand office / design: delia fricke

Playboy: zum Mond und zurück

thomas reiter / kunde playboy / bonn 2006 / foto: nils hendrik müller

nachdem ich mit mario vigl unter einsatz meines lebens vor ein paar jahren ein zweitägiges astronautentraining absolviert habe, war dieser termin vergleichsweise harmlos. aber das, was uns jahre vorher gefehlt hat, stand plötzlich vor mir. ein echter astronaut. thomas reiter im trainingszentrum der esa in bonn. es hat mich und meine kindheitserinnerungen beruhigt, dass es […]

Schlütersche Verlagsgesellschaft: 8 gänge… pro tag

kunde: schlütersche verlagsgesellschaft / bielefeld 2006 / foto: nils hendrik mueller

es gehen gerüchte um, dass sich foodfotografie ausnahmslos jenseits der essbarkeit bewegt. wir haben das gegenteil erlebt. während andreas büscher die küche bespielte, bekamen wir in einer atemberaubenden regelmäßigkeit frische gerichte auf den tisch. jedes so angerichtet, dass es auch ein normalmensch nachkochen kann. das ergebnis: über 100 gerichte in 10 tagen… und wir haben […]

Deutsche BKK: Architektur in Wolfsburg

kunde: deutsche bkk / wolfsburg 2006 / foto: nils hendrik mueller

wenn man bei grauem wetter in eine graue stadt mit einem grauen ruf einfährt, ist das unter umständen ernüchternd.  in wolfsburg war das anders. denn immerhin steht und fällt das ganze mit den personen mit denen man zutun hat. ein sehr angenehmer tag… wir mußten ja nicht vor die tür kunde: deutsche bkk / leitung: […]