Nintendo: alles echt

kunde: nintendo / agentur euro rscg abc / hamburg 2006 / foto: nils hendrik mueller

location, ausstattung, licht. dass bei werbung nicht mehr viel echt ist, ist kein geheimnis. bei diesem dreh war es anders. ein tiefenentspannter jörg pilawa macht den ganzen tag alles mit. hat spaß dabei und kann sich tatsächlich kaum vom nintendo ds trennen. eine gute wahl und ein perfektes beispiel für eine optimale zusammenführung von model […]

Dunlop: lange hocken für 10 Sekunden

kunde: dunlop / agentur: pro motion gmbh / oschersleben 2006 / foto: nils hendrik mueller

es gibt momente in denen ich foto-kollegen wie tommy urner um den feuerfesten anzug und den universalzugang zur boxengasse beneide. andererseits kann man vom  dach der boxengasse auch passable bilder machen. wenn man denn einen schlüssel bekommt. der vorteil: man schwitzt nicht so viel, wird in den seltensten fällen angefahren und kann in aller ruhe […]

Mercedesmagazin: ein Klick ist nicht nur ein Klick

kunde: mercedesmagazin / agentur: premiumcom ltd / sindelfingen 2006 / foto: nils hendrik mueller

was wir früher mit eierkartons versucht und erreicht haben, reicht nicht im geringsten an die räumlichkeiten des sounddesigns von mercedes heran. wenn die türen geschlossen sind hört man nichts mehr. keine außengeräusche, kein hall, nichts. wenn man die augen schließt verliert man jegliche orientierung, jeglichen halt. beste grundvorraussetzung um dinge zu testen, die sonst von […]

Playboy: wie kommt der Ball auf den Rasen

kunde: welt am sonntag / leverkusen 2006 / foto: nils hendrik mueller

wenn die wm im eigenen land stattfindet, braucht es geschichten. geschichten rund um die wm. vom rasen, über den holzlieferanten für die pfosten bis zu hoteliers. unsere kernfrage war, wie kommt der ball auf den rasen. ich kann zwar nicht wiederholen, wie sich aufgrund der chemischen zusammensetzung des innenmaterials flug und flugbahnverhalten eines balles verändern, […]