• Kunde: Sita / Agentur: Cyclos Design / Rheda Wiedenbrück 2017 / Foto: Nils Hendrik Mueller

    Sita: B2B-Werbekampagne 2018

    Dachdecker, Architekten, Vertreiber und Models schweben lassen… tolle Aufgabe, viel Spaß bei der Ausführung gehabt.   Kunde: Sita / Agentur: Cyclos Design / Models: ZARTMODELS / HaareMakeUp: Kyra Tazi / Assistenz: Mareike Sonnenschein, Maik Przyklenk, Sascha Wolters #corporate #corporatephotographer #canon #canondeutschland #profoto #advertising #advertisingphotography

  • Kunde: Henkel AG & CO. KGAa / Shanghai 2017 / Foto: Nils Hendrik Mueller

    Henkel AG: Corporate Industry China

    …ein faszinierendes Land und ein bemerkenswerter Standort. Henkel-Produktion im Dragon-Plant in China. Kunde: Henkel AG & CO. KGAa / Medium: Corporate Bildpool Adhesive / Assistenz: Felix Albertin / Postproduktion: Silke Sauritz, Pixatura

  • Kunde: Condair / Hannover 2018 / Foto: Nils Hendrik Mueller

    Condair: Key Visual Produktion

    …die Wahrscheinlichkeit, dass es 2018 noch eine entspanntere Produktion geben wird, ist sehr gering. Wir warten… Kunde: Condair / Model: ZARTMODELS / Assistenz: Felix Albertin / Postproduktion Silke Sauritz

  • Gerhard Schröder, Bundeskanzler a.d. / Kunde: Wirtschaftswoche / Hannover 2016 / Foto: Nils Hendrik Mueller

    Wirtschaftswoche: Herr Schröder, wie wird 2017?

    „Herr Schröder, wie wird 2017“, lautete die Frage der Wirtschaftswoche an den ehemaligen Bundeskanzler. Kurzzusammenfassung: Ereignisreich und politisch sowie wirtschaftlich sehr interessant. Kunde: Wirtschaftswoche / Bildbearbeitung: Silke Sauritz

  • Kunde: Henkel / Schweiz 2015 / Foto: Nils Hendrik Mueller

    Henkel AG: Kein Buch ohne Klebstoff

    Dass in unserem Umfeld mehr geklebt ist, als wir uns vorstellen können, ist kein Geheimnis. Das tatsächliche Geheimnis liegt in der Antwort auf die Frage, wie man mehrere 1000 Printprodukte in der Stunde klebt. Neben maschineller Hochtechnologie spielt der Klebstoff die entscheidende Rolle. Eigenschaften, Temperatur und Auftrag müssen zu 100% auf das Material abgestimmt sein. Kolbus […]

  • Kunde: Autostadt / Architekturbüro: Werner Sobek Design / Wolfsburg 2015 / Foto: Nils Hendrik Mueller

    Autostadt: Lichtdecke im Kundencenter von Werner Sobek

    Raumwirkung verändert sich durch jeden Eingriff. Die Decke eines Raumes zu verändern, ist ein möglicher Eingriff. Und wenn sich die Fläche auf 4900  m² summiert, kann die Veränderung bemerkenswerte Auswirkungen haben. Kunde: Autostadt GmbH u. Werner Sobek Design /  Artdirektion: Alen Masic ( Werner Sobek Design ) / Bildbearbeitung: Silke Sauritz / Assistenz: Felix Albertin  

  • Flavio Manzoni / Vice President Design Ferrari / Medium: Ramp Magazin / Monaco 2015 / Foto: Nils Hendrik Mueller

    Ferrari: die Formen des Flavio Manzoni

    Ich habe in meinem Leben ein einziges Autoplakat an der Wand gehabt. Mitte der 80iger. Es war ein knallroter Ferrari Testarossa. 30 Jahre später zeichnet mir Ferrari-Designer Flavio Manzoni ein zweites Bild, dieses mal vom Ferrari California T, signiert es, drückt es mir in die Hand und bedankt sich für das Shooting… das beschämt mich ein […]

  • Kunde: RST / Agentur: FourMoments / Thale 2014 / Foto: Nils Hendrik Mueller

    RST: Recycling & Sanierung

    Zwei Tage, unzählige Einstellungen. Portraits, Themenbilde, Details… aber eine Location hat es mir im Nachhinein besonders angetan. Überdimensional groß, spannendes Licht, ein wenig Patina und eine Hand voll echter Kerle… Kunde: RST / Agentur: Four Moments / ArtDirektion: Michel Köppe / HaareMakeup: Sophie Kossek

Blog

guerrino de luca / logitech / kunde: welt am sonntag / hannover 2007 / foto: nils hendrik mueller

Logitech: Flipchart als Aufheller für den König der Mäuse

guerrino de luca ist chairman of logitech europe und sitzt in einem kleinen unscheinbaren besprechungsraum im messezentrum der messe hannover. er grinst mich entspannt an, als wenn der termin ein kurzes willkommenes durchatmen zwischen einem haufen arbeit ist. wie lange ich brauchen werde, möchte er wissen. während er mich fragend ansieht, reißt vor dem fenster […]

c-klasse / kunde: mercedesmagazin / valencia 2007 / foto: nils hendrik müller

Mercedesmagazin: C-Klasse auf rotem Fahrradweg

die c-klasse ist frisch und fertig. angesetzt ist ein zweitägiges shooting südlich von valencia. endlich: genug zeit für eine titelgeschichte. unwetter ist wohl die passende bezeichnung für das, was uns erwartet hat. zum schluß blieb wieder genau so viel zeit wie immer. die titelgeschichte ist es trotzdem geworden…   kunde: mercedesmagazin / agentur: premiumcom ltd. […]

kunde: mercedesmagazin / stuttgart 2007 / foto: nils hendrik mueller

Mercedesmagazin: unsichtbare Geschwindigkeit

das sagt sich immer so lapidar: “ der autohersteller hat die effizienz und das strömungsverhalten im windkanal getestet“. ich habe mir über solche sätze auch nie gedanken gemacht. bis heute. wie kommt eigentlich der wind in diesen kanal. der propeller hat mich dann doch ein wenig überrascht. der kanal ist eigentlich ein kreis. langsam wird […]

norio niwa / kunde: epson / agentur: euro rscg abc / berlin 2007 / foto: nils hendrik mueller

Epson: Rembrandt aus einem Tintenstrahl

wenn norio niwa von epson europa spricht, dann ist es gehaltvoll. wenn norio niwa spricht und neben ihm ein rembrandt steht, ist das verwunderlich. wenn norio niwa dann behauptet, es handle sich, wie auch bei allen anderen bildern in der ausstellung, um den ausdruck eines epson-druckers, dann ist das erstaunlich. vor allen dingen dann, wenn […]

fredi müller / gourmedia ag / zürich 2007 / foto: nils hendrik mueller

Zürich geht aus: Guten Tag Herr Müller

fredi müller ist jung. zumindest macht er den eindruck. erzählt von seinen ideen projekten und scheint fast erstaunt, was er in seinem leben schon alles erreicht hat. das interview mit wolfram meister dem chefredakteur der gourmedia ag scheint von aussen wie eine ruhige plauderei. wir sitzen im kaufleuten in zürich. der service ist hervorragend. und […]

kunde: la biosthetique / paris 2007 / foto: nils hendrik mueller

La Biosthetique: Réduction in der Rue Serbie

zugegeben. es gibt im bereich der interieur fotografie schwere, aber auch leichtere aufgaben. la biosthetique betreibt die gestaltungsreduktion bis auf die spitze. beim flagshipstore in der pariser rue serbie, bleibt einem nur noch das abdrücken. vielen dank an architekt norman binder und christian gulden für den tollen tag und die super zusammenarbeit kunde: la biosthetique […]

b-fine / kunde: gourmedia ag / zürich 2007 / foto: nils hendrik mueller

Gourmedia AG: be fine im b-fine

nachdem ich bei anna berkenbusch typografie studiert habe, beschloß ich, dass mir die schweizer pedanten und schriftschneider gestohlen bleiben können. als ich meine erste speisekarte in zürich in die hand nahm, wußte ich schlagartig, dass ich das gelernte erst in diesem augenblick zu verstehen beginne. und damit mein ich nicht die bezeichnung des nüsslisalates. schriftzüge, […]

kunde: gourmedia ag / zürich 2007 / foto: nils hendrik mueller

Zürich geht aus: sitzen, bleiben, genießen, gehen…

nie ist zeit, immer muss alles schnell gehen. ein job nach dem anderen. andauern neue hotels, reiserei, jeden tag neue menschen. wie fühlt sich ruhe überhaupt an. kann man zurück in die ruhe? einfach mal nichts tun? geht das. was würde man machen? da war dieser moment in dem ich es schlagartig wußte. ich würde […]

mercedes slr mc larren / kunde: mercedesmagazin / dubai 2007 / foto: nils hendrik mueller

Mercedesmagazin: der goldene Wüstenführerschein

natürlich muss man sich keine eigene rennstrecke bauen. aber wenn man kann, warum nicht. ich muss zugeben, dass ich das durchaus verstehen kann. zumindest seit dem mercedes slr mc larren. da man in dubai angemeldete autos nur mit einem original dubai führerschein fahren darf, bin ich jetzt im besitz eines selbigen. mein portrait auf einer […]

maybach / kunde: mercedesmagazin / abu dhabi 2007 / foto: nils hendrik mueller

Maybach: unauffällig am Handgelenk

ein maybach ist ein aussergewöhnliches fahrzeug. nein, man fährt nicht selbst. und ehrlich gesagt, hätte ich mir vor dem einsteigen fast die schuhe ausgezogen, um den hellen teppich nicht unnötig zu belasten. wie visualisiert man luxus? luxus ist dann, wenn man einen gegenstand nicht jedem unter die nase halten muss, damit er gewürdigt wird. eine […]

niels smoge / berlin 2007 / foto: nils hendrik mueller

Smoge: im Prinzip viele Leuchten

„…ich habe eine idee…!“ es gibt wenige menschen, von denen ich diesen satz so häufig gehört habe, wie von niels smoge. das fing zu studienzeiten an der folkwang in essen an, hörte nicht auf, als niels in die designabteilung von volkswagen nach wolfsburg wechselte und erreichte seinen vorläufigen höhepunkt, als er von volkswagen in die […]

kunde: adac motorwelt / münchen 2006 / foto: nils hendrik mueller

ADAC Motorwelt: und wieder einen an den Kopf

es gibt unterschiedlichste berufe. der des chrashtest-dummies ist wohl einer der skurilsten. man liegt in einer kammer, bis man endlich aus dem dunkel erlöst wird. dann wird man verkabelt, an den ort des schreckens gefahren. hier beginnt die warterei. beim folgenden crash ist man im besten fall gut angeschnallt. wenn nicht… aber lassen wir das. […]

kunde: mercedesmagazin / agentur: premiumcom ltd. / stuttgart 2006 / foto: nils hendrik mueller

Mercedesmagazin: gepanzert durch den Regen

was eine s-klasse wußte ich schon vorher. dass man für das bewegen eines s-guard einen führerschein besitzen muss, der das bewegen von fahrzeugen bis 7,5 tonnen erlaubt, war mir nicht klar. damit war meine assistentin raus. ohne den alten führerschein keine chance.  ein ersatz war nicht ganz so einfach zu finden. geklappt hat es trotzdem. […]

kunde: mercedesmagazin / oman 2006 / foto: nils hendrik mueller

Mercedesmagazin: wo genau ist eigentlich der Oman

wo genau der oman ist, hat sich der deutsche zollbeamte bei meiner rückkehr insgeheim wohl auch gefragt. leider hat er sich geweigert zuzugeben, dass er den oman versehentlich mit afghanistan, yemen und dem irak in einen topf geschmissen hat. ich wurde nach drogen, schweren waffen und allerlei sonstiger illegalitäten durchsucht. für alle die auch nicht […]

kunde: la biosthetique / florenz 2006 / foto: nils hendrik mueller

La Biosthetique: London trifft Italien

wenn sally brooks eine show bestreitet, ist das keine gewöhnliche veranstaltung. die londononer hairstylistin hat mehr preise gewonnen, als man problemlos zählen könnte. dieses mal ist sie nach italien gekommen. eine alte lagerhalle in florenz. spannender kontrast. kunde: la biosthetique

kunde: mercedesmagazin / tokyo 2006 / foto: nils hendrik mueller

Herr Boulay, reichen sie mir doch bitte das Skalpel

olivier boulay ist nicht einfach nur designer. er lebt diesen beruf. morgens holt er uns persönlich im hotel miyako in tokyo ab. er fährt uns durch die stadt, erklärt uns, welchen einfluss tokyo auf seine gestaltung hat. wie japan, was japan für ihn bedeutet. im designcenter vom mercedes angekommen sehen wir uns einer von aussen […]

kunde: mercedesmagazin / tokyo 2006 / foto: nils hendrik mueller

Mercedesmagazin: wenn die alten Geister durch die Tempel schweben

wir stehen in einer tempelanlage mitten in tokyo. wir sollen die andere seite japans zeigen. die tradition, die trotz des drängens des fortschritts ihre orte behalten hat. beim dritten mal bin ich mir sicher. da huscht ein mensch zwischen den säulen umher. ich frage meinen kollegen gero günther, ob er ihn gesehen hat. nein. jetzt? […]

kunde: mercedesmagazin / tokyo 2006 / foto: nils hendrik mueller

Mercedesmagazin: 1000 Japaner, ein auto und eine Auslösung

briefings sind lang. manchmal habe ich das gefühl sie werden länger, sobald die anreise mehr als acht stunden beträgt. wenn man den kontinent verlässt oder sogar eine andere kultur besucht, verlängern sie sich erneut entsprechend. ein ort der wie der fujujama für japan steht ist die kreuzung im tokyoter stadtteil shibuya. tausendmal gesehen, tausendmal fotografiert… […]

audi r8 / kunde: playboy / essen 2006 / foto: nils hendrik müller

Playboy: der Ofen aus dem Ofen

einen heißen ofen aus aluminium vor einen heißen ofen mit aluminium zu stellen klingt super. ist auch super. ich habe lange in essen studiert ohne zu wissen, dass es hier eine aluminiumhütte gibt. so ist das eben, wenn man hinter den pseudointellektuellen mauern der folkwangschule versteckt wird. die essener, die ich in der aluminiumallee 1 […]

kunde: steiskal / agentur: penguin / lübeck 2006 / foto: nils hendrik mueller

Steiskal: zwischen zwei Tassen

den ganzen tag zwischen frischen backwaren zu verbringen ist ein nicht zu unterschätzender luxus. trotz der tatsache, dass ich die 30 noch immer nicht erreicht habe, werde ich von den modellen gesiezt. kaum nehme ich die kamera runter, beginnen die jungen damen und herren zu flirten, um beim erneuten fotografieren wieder unschuldigst in die linse […]

siegfried weiser / kunde: la biosthetique / paris 2006 / foto: nils hendrik mueller

La Biosthetique: eine ruhige Stimme wie aus dem nichts…

siegfried weiser in einem satz zu beschreiben fällt schwer. er kann einen raum erfüllen, einen saal oder eine halle. er kann einen an seine lippen fesseln. hunderte, wenn er im rampenlicht eine rede hält, eine hand voll, wenn er begeistert über den geschmack einer köstlichkeit sinniert, einzelne, wenn er ihnen die hand gibt. um sich […]

kunde la biosthetique / paris 2006 / foto: nils hendrik mueller

La Biosthetique: nicht irgendein Büro

natürlich ist es schmeichelhaft, für bilder nach paris gebeten zu werden. wenn ein kunde anmerkt, er hätte ein neues büro, kann das alles sein. klein dunkel, groß und oder von jeder athmosphäre befreit. dass es etwas ganz besonderes sein könnte, ist mir erst in den sinn gekommen, als der taxifahrer beim erwähnen der adresse die […]

mercedes cls / kunde: mercedesmagazin / mallorca 2006 / foto: nils hendrik mueller

Mercedesmagazin: es gibt kein schlechtes wetter

peter groschupf, chef des mercedesmagazins, sitzt neben mir im cls auf dem weg zur location. er schaut kurz zu mir rüber und sagt fast zu sich selbst: „du bist der einzige fotograf den ich kenne, der einfach arbeitet und sich nicht andauernd über das wetter oder das licht beschwert“. fünf minuten später sitze ich in […]

slr mc larren / mercedesmagazin / münchen 2006 / foto: nils hendrik mueller

Mercedesmagazin: Haifisch mit Flügeln

  es gibt alltäglichere autos als einen mercedes slr mc larren. vor allen dingen gibt es autos die weniger aufmerksamkeit erregen. viel aufmerksamkeit ist grundsätzlich auch erst dann ein problem, wenn man im rahmen eines guerilla-shootings auch vor publikum flüchten muss. zugegebener maßen hat man hierfür einen kleinen james-bond-knopf im schaltknauf, der sozusagen auf knopfdruck […]