• Kunde: Weidmüller / Berlin 2018 / Foto: Nils Hendrik Mueller

    Weidmüller: Segment Kampagne 2018

    ..mit meinem persönlichen Bild des Jahres möchte ich mich auch im Namen meiner Familie bei meinem Team für die großartige Unterstützung in einem turbulenten Jahr bedanken. Assistenten, Visagisten, Stylisten, Bildbearbeiter, Producer, meiner Modelagentur und den vielen Helfern und Kunden die es mir ermöglicht haben, viel für meine frisch gewachsene Familie da zu sein. DANKE, DANKE, […]

  • Kunde: KTR Systems / Rheine 2018 / Foto: Nils Hendrik Mueller

    KTR Systems: Corporate Photography

    …hinter jedem gut funktionierenden Industrieunternehmen, stehen Entwicklung, Organisation und Planung. KTR ist da kein Ausnahme. Shootingergebnis: ein frischer Corporate Bildpool

  • Kunde: KTR Systems / Rheine 2018 / Foto: Nils Hendrik Mueller

    KTR Systems: Forschung und Entwicklung

    …viel Platz, viel Licht, viel Innovation. Die Forschung und Entwicklung von KTR ist optisch eine echte Ausnahmeerscheinung. Großartige Arbeitsbedingungen bei gutem Arbeitsklima.

  • Kunde: Schott AG / Mainz 2018 / Foto: Nils Hendrik Mueller

    Schott AG: Industrial Photography

    …bei welcher Temperatur wird Glas flüssig? Die Antwort: das hängt von der Zusammensetzung des Produktes ab. Beim Umgang mit flüssigem Glas empfiehlt sich aber in jedem Fall entsprechende Arbeitskleidung. Kunde: Schott AG / Bildbearbeitung: Pixatura

  • Kunde: Autostadt / Wolfsburg 2018 / Foto: Nils Hendrik Mueller

    Autostadt: Corporate Architektur

    …das Autowerk ist um ein Exponat reicher. Neben den Verbrennungsmoddellen gibt es jetzt auch den E-Golf Kunde: Autostadt GmbH / Assistenz: Darin Weiß / Bildbearbeitung: Silke Sauritz

  • Kunde: Sita / Agentur: Cyclos Design / Rheda Wiedenbrück 2017 / Foto: Nils Hendrik Mueller

    Sita: B2B-Werbekampagne 2018

    Dachdecker, Architekten, Vertreiber und Models schweben lassen… tolle Aufgabe, viel Spaß bei der Ausführung gehabt.   Kunde: Sita / Agentur: Cyclos Design / Models: ZARTMODELS / HaareMakeUp: Kyra Tazi / Assistenz: Mareike Sonnenschein, Maik Przyklenk, Sascha Wolters #corporate #corporatephotographer #canon #canondeutschland #profoto #advertising #advertisingphotography

  • Kunde: Henkel AG & CO. KGAa / Shanghai 2017 / Foto: Nils Hendrik Mueller

    Henkel AG: Corporate Industry China

    …ein faszinierendes Land und ein bemerkenswerter Standort. Henkel-Produktion im Dragon-Plant in China. Kunde: Henkel AG & CO. KGAa / Medium: Corporate Bildpool Adhesive / Assistenz: Felix Albertin / Postproduktion: Silke Sauritz, Pixatura

  • Kunde: Condair / Hannover 2018 / Foto: Nils Hendrik Mueller

    Condair: Key Visual Produktion

    …die Wahrscheinlichkeit, dass es 2018 noch eine entspanntere Produktion geben wird, ist sehr gering. Wir warten… Kunde: Condair / Model: ZARTMODELS / Assistenz: Felix Albertin / Postproduktion Silke Sauritz

Blog

kunde: schlütersche verlagsgesellschaft / bielefeld 2006 / foto: nils hendrik mueller

Schlütersche Verlagsgesellschaft: bis zum jüngsten Gericht

einen bildband lehnt man nicht ab. ein kochbuch auch nicht. schon gar nicht, wenn das briefing reale speisen beschreibt. nichts mit künstlichem schnick und schnack, sondern essbar. und wenn andreas büscher aus bielefeld den kochlöffel schwingt… doch genau hier liegt das problem. zwei mal in einem jahr ein ganzes kochbuch fotografieren und essen. sowas kann […]

kunde: welt am sonntag / kevelaer 2006 / foto: nils hendrik mueller

Welt am Sonntag: pilgern bis der Arzt kommt

eigentlich klang alles ganz einfach. wir gehen ein wenig wandern mit rentnern. die nennen das dann pilgern. jung, frisch und konditionsstark wie man sich selbst einschätzt, packt man seine wanderstiefel ein, packt den fotorucksack dazu und macht sich auf den weg zum treffpunkt. während ich noch dabei war meine schweren stiefel zu schnüren, fiel mir […]

kunde: bmw-magazin / hannover 2006 / foto: nils hendrik mueller

BMW Magazin: und dann langsam wieder runter

ein fahrtraining auf einem adac übungsplatz… ich habe mich auf der ganzen anfahrt gefragt, wie das mit der preisgekrönten optik des bmw-magazins funktionieren soll. die antwort ist relativ einfach. man nehme einen der wahrscheinlich modernsten übungsplätze des adac in hannover, dazu einen optimal gleichmäßig bedeckten himmel, viel platz, wenig autos und eine hand voll trainer, […]

kunde: nintendo / agentur euro rscg abc / hamburg 2006 / foto: nils hendrik mueller

Nintendo: alles echt

location, ausstattung, licht. dass bei werbung nicht mehr viel echt ist, ist kein geheimnis. bei diesem dreh war es anders. ein tiefenentspannter jörg pilawa macht den ganzen tag alles mit. hat spaß dabei und kann sich tatsächlich kaum vom nintendo ds trennen. eine gute wahl und ein perfektes beispiel für eine optimale zusammenführung von model […]

kunde: dunlop / agentur: pro motion gmbh / oschersleben 2006 / foto: nils hendrik mueller

Dunlop: lange hocken für 10 Sekunden

es gibt momente in denen ich foto-kollegen wie tommy urner um den feuerfesten anzug und den universalzugang zur boxengasse beneide. andererseits kann man vom  dach der boxengasse auch passable bilder machen. wenn man denn einen schlüssel bekommt. der vorteil: man schwitzt nicht so viel, wird in den seltensten fällen angefahren und kann in aller ruhe […]

kunde: mercedesmagazin / agentur: premiumcom ltd / sindelfingen 2006 / foto: nils hendrik mueller

Mercedesmagazin: ein Klick ist nicht nur ein Klick

was wir früher mit eierkartons versucht und erreicht haben, reicht nicht im geringsten an die räumlichkeiten des sounddesigns von mercedes heran. wenn die türen geschlossen sind hört man nichts mehr. keine außengeräusche, kein hall, nichts. wenn man die augen schließt verliert man jegliche orientierung, jeglichen halt. beste grundvorraussetzung um dinge zu testen, die sonst von […]

kunde: welt am sonntag / leverkusen 2006 / foto: nils hendrik mueller

Playboy: wie kommt der Ball auf den Rasen

wenn die wm im eigenen land stattfindet, braucht es geschichten. geschichten rund um die wm. vom rasen, über den holzlieferanten für die pfosten bis zu hoteliers. unsere kernfrage war, wie kommt der ball auf den rasen. ich kann zwar nicht wiederholen, wie sich aufgrund der chemischen zusammensetzung des innenmaterials flug und flugbahnverhalten eines balles verändern, […]

kunde: la biosthetique / düsseldorf 2006 / foto: nils hendrik mueller

La Biosthetique: hinter der Bühne

die top hair in düsseldorf findet jährlich statt. laufsteg, shows, demonstrationen und trends. dieses jahr hat sally brooks aus london nicht nur einen schlag modelle und „new-hair-trends“ mitgebracht, sondern auch einen sack voll tänzer. hinter der bühne, ohne kostüme, konzentriert und mit leidenschaft knapp jenseits der eigentlichen choreographie… ein wenig freestyle. großartig kunde: la biosthetique […]

kunde: la biosthetique / salzburg 2006 / foto: nils hendrik mueller

La Biosthetique: kurzes Portrait auf dem Weg zur Bühne

wenn es auf die letzten minuten vor der show hinaus läuft, wird es immer ein wenig hektisch. trotzdem lässt sich das team um jörg zimmer und stephane gallien selten aus der ruhe bringen. vielleicht weil, sie seit jahren zusammen arbeiten, vielleicht, weil sie sich eiinfach gut verstehen, vielleicht, weil sie anders sind als andere hair-stylisten. […]

kunde: zeit / gelsenkirchen 2006 / foto: nils hendrik mueller

Ein kurzer moment für die Zeit

ein zeit dossier ist etwas besonderes. für mich, weil mit einem dossier für die zeit alles angefangen hat. mein erster namhafter auftrag, meine erste referenz. „was haben sie denn für referenzen“, hatte mich ellen dietrich jahre vorher in ihrem büro gefragt. „keine, deswegen bin ich ja hier“, antwortete ich, um mich im gleichen moment zu […]

kunde: mercedesmagazin / agentur: premium ltd. / granada 2006 / foto: nils hendrik mueller

Mercedesmagazin: ..wenn du einen wunsch hättest.

ein stausee ist eine feine sache, eine staumauer auch. besonders, wenn die dem wasser abgewandte seite selbiger zum einen komplett betoniert ist. und zum anderen zur absolut freien verfügung steht. während ich mich mit meinen bildern beschäftige steht plötzlich peter groschupf, chef des mercedesmagazins neben mir. „wenn du dir jetzt was wünschen dürftest, was wäre […]

kunde: gourmedia ag / zürich 2006 / foto: nils hendrik müller

Zürich geht aus: das letzte Portrait…

es ist ein schönes gefühl, wenn sich ein größeres projekt dem ende zuneigt. wenn das projekt mehr als 200 seiten und demenstprechend bilder umfasst, ist es fast eine erleichterung. mein letzter termin sollte ein portrait sein. im plan von wolfram meister stand lapidar: portrait vom wirt im la cote. als ich durch die tür komme, […]

kunde: agentur töpfer / agentur: heringson / düsseldorf 2006 / foto: nils hendrik mueller

Beton und Stoff

loftcharacter, metall, beton und dezente dekoration… wenn überhaupt. drei ausstellungsetagen, zwei büros und ein angemessener empfangsbereich. ich wäre gerne eingezogen.   kunde: agentur töpfer / agentur: heringson brand office / design: delia fricke

thomas reiter / kunde playboy / bonn 2006 / foto: nils hendrik müller

Playboy: zum Mond und zurück

nachdem ich mit mario vigl unter einsatz meines lebens vor ein paar jahren ein zweitägiges astronautentraining absolviert habe, war dieser termin vergleichsweise harmlos. aber das, was uns jahre vorher gefehlt hat, stand plötzlich vor mir. ein echter astronaut. thomas reiter im trainingszentrum der esa in bonn. es hat mich und meine kindheitserinnerungen beruhigt, dass es […]

kunde: schlütersche verlagsgesellschaft / bielefeld 2006 / foto: nils hendrik mueller

Schlütersche Verlagsgesellschaft: 8 gänge… pro tag

es gehen gerüchte um, dass sich foodfotografie ausnahmslos jenseits der essbarkeit bewegt. wir haben das gegenteil erlebt. während andreas büscher die küche bespielte, bekamen wir in einer atemberaubenden regelmäßigkeit frische gerichte auf den tisch. jedes so angerichtet, dass es auch ein normalmensch nachkochen kann. das ergebnis: über 100 gerichte in 10 tagen… und wir haben […]

kunde: deutsche bkk / wolfsburg 2006 / foto: nils hendrik mueller

Deutsche BKK: Architektur in Wolfsburg

wenn man bei grauem wetter in eine graue stadt mit einem grauen ruf einfährt, ist das unter umständen ernüchternd.  in wolfsburg war das anders. denn immerhin steht und fällt das ganze mit den personen mit denen man zutun hat. ein sehr angenehmer tag… wir mußten ja nicht vor die tür kunde: deutsche bkk / leitung: […]

rive gauche / kunde: gourmedia ag / zürich 2006 / foto: nils hendrik mueller

Gourmedia AG: Rive Gauche für die Topliste

es gibt viele gute und sehr gute adressen in zürich. das baur au lac gehört als hotel ebenso dazu, wie das dazugehörige restaurant rive gauche. kein grund es auch in die toplisten des zürich geht aus zu schaffen. hier gelten andere regeln. …das rive gauche hat es trotzdem geschafft. kunde: gourmedia ag / verantwortlich: ralph […]

udo jürgens / kunde: schimmel piano / braunschweig 2006 / foto: nils hendrik mueller

Schimmel Pianos: ganz in schwarz

ich bin mit udo jürgens aufgewachsen.  zugegeben, eher unfreiwillig aber irgendwie war er immer um mich. ich hatte nicht damit gerechnet, ihm je persönlich über den weg zu laufen, warum auch. schließlich habe ich mich nicht aktiv bemüht. zu unrecht. ein spannender mann mit einer  interessanten ausstrahlung. ein mann, der selbst dann noch stil ausstrahlen […]

walter de silva / audimagazin / ingolstadt 2006 / foto: nils hendrik mueller

Audimagazin: ich würde Schuhe entwerfen

sympathisch, angenehm, professionell. ich weiß nicht mehr wie ich mir den chefdesigner von audi vorgestellt habe, als ich im designzentrum in ingolstadt auf ihn gewartet habe. ich habe mich lediglich gefragt, was man einen designer fragt, dem ständig fragen gestellt werden. die professionellen fragesteller, mit denen ich für das portrait nach ingolstadt gereist bin, waren […]

audimagazin / mailand 2005 / foto: nils hendrik mueller

Audimagazin: Designhochburg in Mailand

  mailand ist in italien und trotzdem kalt. mit ein wenig nachdenken, hätten wir da auch von alleine drauf kommen können. gerade im dezember. glücklicherweise ist die designschmiede scuola politecnica di design zwar reduziert eingerichtet aber ausreichend geheizt. marco bonetto zu begleiten, ein designerlebnis, eine führung durch das design von morgen… ich werde wohl mein […]